Sticks

Unsere angebotenen Sticks sind hauptsächlich für größere Fische gedacht. Achten Sie beim Kauf der Futtersticks auf die Zusammensetzung. Wir führen Sticks mit hohem Fleisch- oder Grünanteil. Je nach Ernährungsvorlieben ihrer Fische sollten sie auch danach die Futtersticks auswählen. Die Futtersticks sind schnell sinkend. Sie werden dann von den Welsen und Garnelen auf dem Bodengrund aufgenommen und gefressen. Gerade für L-Welse und pflanzenfressende Cichliden sind die Sticks eine wichtige Nahrungsergänzung. Sie nehmen mit den Futtersticks für sie wichtige Nährstoffe auf, die die Verdauung der Fische anregt. Die meisten L-Welse und pflanzenfressenden Cichliden würden eine reine fleischliche Kost auf Dauer nicht gut vertragen. Daher sind die Sticks mit hohem Pflanzenanteil und Spirulinaalgen wichtig für diese Fische. Auch Garnelen lieben diese Sticks.

Für größere fleischfressende Fische gibt es die Cichliden Sticks. Auch diese Futtersticks sind schnell sinkend. So müssen die Fische aktiv die Sticks aufnehmen.
Garnelen können mit den Garnelensticks umfassend mit den wichtigsten Nährstoffen versorgt werden. Sie nehmen die Sticks auf, fressen ihren Teil ab und lassen die Sticks dann liegen. So wird der Futterstick praktisch von Garnele zu Garnele gereicht. Bei reinen Garnelen Aquarien ist es wichtig, nicht zu viel Sticks in das Aquarium zu geben. Schauen sie sich selbst die Größe ihrer Garnele an und entscheiden sie dann, wie viel von einem Stick, so eine Garnele aufnehmen kann. Schon erkennt man, wie sparsam man die Garnelensticks geben sollte.