Zoo Med Reptisun 10.0 UV-B-Leuchtstoffröhre

Diese UV-B-Leuchtstoffröhre für Terrarien hat es in sich und sie ist - das kann man ohne Übertreibung sagen - der absolute Tabellenführer bei den UV-Röhren. Warum? Ganz einfach: Die Zoo Med Reptisun 10.0 UV-B-Leuchtstoffröhre hat mit weitem Abstand den höchsten UV-B-Ausstoß aller am Markt befindlichen Leuchtstoffröhren für Terrarien und gehört zu den stärksten UV-B-Leuchtstoffröhren überhaupt. Das macht die Zoo Med Reptisun 10.0 UV-B-Leuchtstoffröhre zum Top-Kandidaten für größere Terrarien ab einer Terrarienhöhe von 50 cm, da die hohe UV-Leistung der Zoo Med Reptisun 10.0 UV-B-Leuchtstoffröhre dafür sorgt, dass UV-Strahlung bis tief in das Terrarium fällt. Erste Wahl ist die Zoo Med Reptisun 10.0 UV-B-Leuchtstoffröhre damit auch für alle Reptilien, die besonders hohe UV-Dosen benötigen - hier sind alle wüstenbewohnenden Reptilien gemeint wie z. B. Bartagamen, aber auch viele Schildkrötenarten, Warane und einige Leguane. Die Leistungsdaten der Zoo Med Reptisun 10.0 UV-B-Leuchtstoffröhre sind in der Tat beeindruckend. So erreicht die Leuchtstoffröhre im Terrarium echte 10 % UV-B-Strahlung - im Gegensatz zu vielen anderen Leuchtstoffröhren hält sie diesen hohen UV-B-Wert durchgehend. Das ist absolut einzigartig und kommt Ihren Reptilien direkt zugute, denn UV-B ist elementar wichtig für die Vitamin-D-Synthese. Nur so können sich Skelett und Panzer von Reptilien natürlich und gesund entwickeln. Aber auch im UV-A-Bereich ist die Zoo Med Reptisun 10.0 UV-B-Leuchtstoffröhre eine Klasse für sich: 30 % UV-A-Anteil sind hier eine klare Ansage und gerade UV-A ist für Reptilien der Faktor für Gesundheit und allgemeines Wohlbefinden - der Appetit erhöht sich, Reptilien werden deutlich agiler, der Paarungstrieb wird geweckt, Reptilien kommen in einen optimalen Tag-Nacht-Zyklus und entwickeln ihre komplette Farbenpracht.


Beachten Sie bitte, dass Sie die Zoo Med Reptisun 10.0 UV-B-Leuchtstoffröhre immer in Kombination mit einer Tageslichtröhre oder Tageslichtlampe einsetzen sollten. Die Zoo Med Reptisun 10.0 UV-B-Leuchtstoffröhre ist eine reinrassige UV-B-Leuchtstoffröhre, was natürlich auch heißt, dass sie weniger echtes Tageslicht produziert. Dies gleichen Sie z. B. dadurch aus, dass Sie die Zoo Med Reptisun 10.0 UV-B-Leuchtstoffröhre mit einer Zoo Med Reptisun 2.0 Vollspektrum-Tageslichtröhre kombinieren, die dann das erforderliche Tageslicht produziert. Dieses sichtbare Licht stimuliert nicht nur das natürliche Verhalten von Reptilien - auch Sie als Reptilienhalter können nur so die Terrarientiere in ihren echten Farben sehen.

Übrigens: Die Zoo Med Reptisun 10.0 UV-B-Leuchtstoffröhre hat noch einen weiteren dicken Vorteil: Die Haltbarkeit dieser UV-B-Terrarienröhre ist schon fast legendär. Im Gegensatz zu den meisten anderen UV-B-Leuchtstoffröhren muss dieses hochklassige Produkt nicht bereits nach einigen Monaten Betriebszeit ausgetauscht werden. Hochwertige Materialien und die fantastische Verarbeitung der Zoo Med Reptisun 10.0 UV-B-Leuchtstoffröhre machen dies möglich. Das freut nicht nur die Terrarienbewohner, sondern schont auch nachhaltig Ihren Geldbeutel!


Damit Sie die passende Größe und Leistungsstärke für Ihr Terrarium finden, bieten wir Ihnen die tolle Zoo Med Reptisun 10.0 UV-B-Leuchtstoffröhre in 4 verschiedenen Ausführungen an:

Zoo Med Reptisun 10.0 UV-B-Leuchtstoffröhre, 18 Watt, 60 cm Länge
Zoo Med Reptisun 10.0 UV-B-Leuchtstoffröhre, 30 Watt, 90 cm Länge
Zoo Med Reptisun 10.0 UV-B-Leuchtstoffröhre, 36 Watt, 120 cm Länge

Ganz einfach die Lichtleistung im Terrarium verdoppeln

Wer verschenkt gerne ungewollt etwas? Die meisten von uns werden das zu Recht nicht tun, aber warum ist es dann bei der Verwendung von Leuchtstoffröhren im Terrarium immer noch üblich, die halbe Lichtleistung sinnlos verpuffen zu lassen? Das glauben Sie nicht? Sollten Sie aber. Denn: Durch die Bauart bedingt, strahlt einen Terrarienröhre natürlich die Hälfte ihrer Lichtleistung in den oberen Bereich des Terrariums ab. Wenn man das nicht als verschenkt bezeichnen kann? Dabei ist die Lösung so unglaublich einfach: Ein geeigneter Reflektor bündelt dieses Licht und reflektiert es verlustfrei in den unteren Terrarienbereich - dorthin, wo es benötigt wird! Verwenden Sie IMMER einen Reflektor, wenn Sie Leuchtstoffröhren im Terrarium betreiben, denn damit verdoppeln Sie die Lichtausbeute!